Seite 1/1 |< 1 >|
 
 

                       Veranstaltungen
Progr.
Oktober 2018


16.10.18  
N 135
Natura 2000 in Hessen - Artenhilfskonzept Feldhamster
 

neuer Termin
07.02.19
Workshop
 

Zielgruppe: Auf gesonderte Einladung: Ämter für ländlichen Raum, Untere Naturschutzbehörden, Regierungspräsidien
Arbeitskreis Feldhamsterschutz

Termin übernehmen

In Zusammenarbeit mit: Hesssisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie



Stand: 11.10.18






27.10.18  
N 140
Einführung in die Obstsortenbestimmung - am Beispiel Apfel
PDF-Datei

 
 
Hochstämmige Obstbäume prägen noch vielerorts unsere Kulturlandschaft. Dabei spielen die alten Obstsorten einer Streuobstwiese, in Bezug auf ihre Robustheit und Widerstandskraft, eine wesentliche Rolle. Doch wer kennt sie noch, die guten alten Sorten? Sie verschwinden fast unmerklich aus der Landschaft und mit ihnen wertvolle Eigenschaften, wie Krankheitsresistenz, Geschmack, Verarbeitungsfähigkeit. Ebenso geht ein Stück kulturhistorische und pomologische Geschichte verloren. Sie gilt es, ebenso wie die genetische Vielfalt der Streuobstwiese, zu erhalten. Ein erster Schritt in die Obstsortenbestimmung ist das Studium der äußeren und inneren Merkmale einer Frucht – die Pomologie
 

Zielgruppe: Alle Interessierte
Termin übernehmen

In Zusammenarbeit mit: ---



Stand: 19.01.18






27.10.18  
N144
Pressearbeit wie ein Profi
PDF-Datei

 
 
Wie schreibt man einen Artikel und an wen, damit er auch in die Zeitung kommt? Oder lade ich besser zum Pressegespräch ein?
In diesem Seminar werden Theorie und Praxis der Pressearbeit sowie Gestaltungstipps für Presseartikel vermittelt. Durch Informationen über die Praxis in Zeitungsredaktionen wird deutlich, welche Anforderungen Presseartikel erfüllen müssen, damit sie gedruckt werden. Praxisnahe Tipps und Tricks helfen, dieses Ziel zu erreichen.
In der Schreibwerkstatt haben die Teilnehmenden Gelegenheit, diese Erkenntnisse anzu-wenden, d.h. selbst Texte zu verfassen, die anschließend analysiert werden.

 

Zielgruppe: NZH-Mitgliedsverbände, Naturschutzgruppen, Natur-und Landschaftsführer/-innen, Planungsbüros, Naturschutz- und andere Fachverwaltungen und sonstige Interessierte
Termin übernehmen

In Zusammenarbeit mit: ---



Stand: 06.09.18






31.10.18  
N 205
Die Ziele der Agenda 2030 - SDGs - spielerisch vermitteln
PDF-Datei

 
 
Die ansprechend gestalteten Icons der 17 nachhaltigen Entwicklungsziele haben inzwischen eine breite öffentliche Wahrnehmung erfahren. Die Kenntnisse der dahinter stehenden konkreten Ziele sind aber auch in der Welt der Umweltbildner,
des Globalen Lernens und BNE-aktiven nur rudimentär vorhanden. Dies zu ändern sind unterschiedliche Akteure angetreten, um dies mit spielerisch-ästhetischen und kreativen Bildungsmaterialien zu ändern.
Im Rahmen dieser Fortbildung wollen wir uns einigen dieser Materialien und Zugänge praktisch nähern, ihre Einsatzmöglich-keiten kennenlernen und Ansätze zur Integration in eigene Bildungsvorhaben zu den SDGs entwickeln.

 

Zielgruppe: Multiplikatoren in der Umweltbildung, des Globalen Lernens und BNE, Lehrkräfte, Mitarbeiter/ -innen in der Jugendbildung und alle Interessierte
Termin übernehmen

In Zusammenarbeit mit: ---



Stand: 21.09.18




November 2018


01.11.18  
N 207
Eine kleine Weltreise durch die Imkerei
PDF-Datei

 
 
 
 

Zielgruppe: Imker und alle Interessierte
Termin übernehmen

In Zusammenarbeit mit: Imkerverein Wetzlar



Stand: 11.10.18






09.11.18  
N 208
Anwenderschulung MultiBaseCS Professional
Ehrenamt, Verbände und Planungsbüros

PDF-Datei

 
 
Die Software MultibaseCS löst in Hessen das in die Jahre gekommene Programm Natis ab. Die Veranstaltung richtet sich an Artspezialisten und ehrenamtliche Kartierter, die das Programm kennenlernen und mit dem Programm Artdaten erfassen wollen.
In Hessen kann eine kostenlose Home Edition über das HLNUG bezogen werden.
Weitere Informationen zu MultibaseCS finden Sie auf der Homepage des Herstellers 34U https://www.multibasecs.de

 

Zielgruppe: Ehrenamt, Verbände und Planungsbüros
Termin übernehmen

In Zusammenarbeit mit: Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie



Stand: 11.10.18






10.11.18  
N 142
Hochstämme pflanzen und pflegen
PDF-Datei

 
 
Streuobstbestände zu verjüngen und zu bewahren ist eine wichtige Aufgabe zum Erhalt der Hessische Kulturlandschaft und Biodiversität. Neben den Grundregeln der Obstbaumpflege, ist die richtige Sortenwahl Voraussetzung für eine erfolgreiche Verjüngung. Die Veranstaltung zeigt, welche Überlegungen und Maßnahmen in Bezug auf die Pflanzung und Pflege von jungen Obstbäumen nötig sind.
 

Zielgruppe: Alle Interessierte
Termin übernehmen

In Zusammenarbeit mit: ---



Stand: 13.08.18






10.11.18  
N200
Einstiegsseminar- Anwenderschulung MultiBaseCS Home
für Nutzung im Ehrenamt

PDF-Datei

 
 
Die Software MultibaseCS löst in Hessen das in die Jahre gekommene Programm Natis ab. Die Veranstaltung richtet sich an Artspezialisten und ehrenamtliche Kartierter, die das Programm kennenlernen und mit dem Programm Artdaten erfassen wollen.
In Hessen kann eine kostenlose Home Edition über das HLNUG bezogen werden.
Weitere Informationen zu MultibaseCS finden Sie auf der Homepage des Herstellers 34U https://www.multibasecs.de

 

Zielgruppe: NZH-Mitgliedsverbände, Facharbeitskreise, weitere Interessierte
Termin übernehmen

In Zusammenarbeit mit: Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie



Stand: 03.09.18






14.11.18  
N 146
Vorsorgender Bodenschutz
 

 
 
Efahrungsaustausch
 

Zielgruppe: Kommunen und Verwaltung auf gesonderte Einladung
Termin übernehmen

In Zusammenarbeit mit:  



Stand: 02.03.18




Seite 1/1 |< 1 >|