Naturschutz-Akademie Hessen

Veranstaltungen

Hygienemaßnahmen bei unseren Veranstaltungen

Bild von Alexandra Koch auf Pixabay

Für die Durchführung unserer Veranstaltungen gilt unser genehmigtes Hygienekonzept. Teilnehmende erhalten mit der Anmeldebestätigung und vor Ort Informationen zu Hygiene- und Abstandsregelungen. Dazu zählen insbesondere:

  • Beim Betreten des Seminargebäudes und beim Bewegen innerhalb des Gebäudes besteht Maskenpflicht.
  • Bei der Bestuhlung der Seminarräume ist ein Mindestabstand von 1,5 m gewahrt. Die Masken können während des Sitzens am Platz abgenommen werden.
  • Vermeiden Sie Berührungen, wenn Sie andere Menschen begrüßen. Halten Sie einen Abstand von mindestens 1,5 m zu anderen Menschen.
  • Halten Sie beim Husten oder Niesen größtmöglichen Abstand zu anderen und drehen Sie sich am besten weg. Niesen und husten Sie in die Armbeuge oder in ein Papiertaschentuch, das Sie danach entsorgen.
  • Waschen Sie Ihre Hände regelmäßig und gründlich mindestens 20 Sekunden lang mit Wasser und Seife.
  • Halten Sie die Hände vom Gesicht fern, vermeiden Sie es, mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren.
  • Teilen Sie keine Gegenstände wie z. B. Arbeitsmaterialien mit anderen Personen.
  • Warmgetränke können wir derzeit leider nicht anbieten.

Hier stellen wir Ihnen unser genehmigtes Hygienekonzept und dazugehörige Anlagen zum Download bereit:

Wir sind nach wie vor für Sie erreichbar. Da einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Heimarbeitsplatz arbeiten, könnte die telefonische Erreichbarkeit allerdings teilweise eingeschränkt sein. Sollte das der Fall sein, erreichen Sie uns aber uneingeschränkt per E-Mail. Hier finden Sie unsere Kontaktdaten.

Wir bitten Sie um Verständnis in dieser besonderen Situation.

Ihr Team der Naturschutz-Akademie Hessen

Fortbildungsveranstaltungen

Die Naturschutz-Akademie Hessen führt Fortbildungsveranstaltungen im Wesentlichen für folgende Hauptzielgruppen durch:

  • Mitglieder der Naturschutzverbände und Arbeitsgemeinschaften von Fachverbänden
  • Mitarbeiter/-innen der Naturschutzverwaltungen des Landes und der Kommunen
  • Personen aus Planungs-, Gutachter-Büros und dem weiteren Berufsfeld "Naturschutz und Landschaftspflege"
  • Multiplikatoren der Umweltbildung im pädagogischen Bereich, z. B. aus Umweltzentren, Kindergarten, Schule, Jugendgruppen etc.

Weitere Veranstaltungen können sich aus Projekten oder Kooperationen ableiten.

Informationen zu den einzelnen NAH-Veranstaltungen


Mit der Teilnahme an Veranstaltungen der NAH erwerben Sie nicht nur Wissen, sondern auch Fortbildungspunkte.


Wenn Sie an einer Veranstaltung teilnehmen wollen, können Sie sich auch online anmelden.


Hier erfahren Sie, was Sie beachten sollten, wenn Sie eine unserer Veranstaltungen buchen möchten.


Hinweise zur Anfahrt mit Bahn und PKW


Wir danken der Firma Kroll-Software für die freundliche Unterstützung unseres Software-Bestands.